EMBODIED YOGA

„Yoga ist für mich das Spiegelbild meiner inneren Welt, die ich durch meine Körpersprache auf meiner Matte zum Audruck bringe und in meiner Lebenshaltung
verkörpere.“ – Canan Goebel

YOGASTILE

Meine Yogastile sind eine Vereinigung der traditionellen Yogalehre, der non-dualen tantrischen Erkenntnislehre und der klassischen Meditationslehre.
Durch die moderne, spirituelle Bewegung unserer Zeit und meinem Ansatz aus der Humanpsychologie, spezialisiere ich mich auf das Thema Embodiment. Dabei baue ich auf die transpersonale, innere Erfahrungswelt und arbeite mit einem ganzheitlichen Ansatz, um die Einheit unserer humanen Basis in Form von Körper, Geist und Seele zu stärken.

Yoga Stunden
Zum Stundenplan

|| SIDDHAH SVATANTRA-BHAVAH || 13 ||

So wird durch die Verwirklichung des subtilen inneren Pulsierens,
das dem Licht des Selbstinnewohnt, die Freiheit erreicht.

Kashmir- Śivaismus, Śiva- Sūtras

Rezitat: Der Yoga der höchsten Identität –
übermittelt von Vasugupta, Jaideva Singh

Sanskrit:

देह deha
Körper und Leib

चैतन्य caitanya
absolutes Bewußtsein

भाव bhāva
Seinszustand

त्रिक trika
Trinität, Dimentsionalität

ज्ञान jñāna
Erkenntnis und Weisheit

सूक्ष्म sūkṣma
subtil und feinstofflich

त्वम् tvam
du

त्रिक nara
Mensch, geschaffene Wirklichkeit